L&B - Schmerztherapie


Die L&B-Schmerztherapie ist eine relativ neuartige Methode zur Behandlung von Schmerzen.

Da die meisten Schmerzen durch verkürzte Muskeln mit zu hoher Spannung entstehen und das Hirn einen Warnschmerz an diese Muskeln sendet sobald ein gewisser Schwellenwert überschritten wird muss dieser Zustand normalisiert werden.

Über Osteopressurpunkte wird die Spannung in der Muskulatur herabgesetzt, was in über 90% der Fälle die Schmerzen schon markant zurückgehen lässt oder sogar ganz zum verschwinden bringt.

Mit den in der Praxis instruirten Engpassdehnungsübungen wird dieser Effekt Nachhaltig, die verkürzten Muskeln erreichen wieder ihre normale Länge und Spannungszustand, der Schmerz bleibt weg.

 

Ablauf einer L&B - Behandlung

1. Anamnese

Es wird zuerst eine ausführliche Anamnese gemacht. Die Art, Stärke und Lokalisation des Schmerzes werden genau erörtert. Allfällige Bewegungseinschränkungen werden festgehalten und direkt nach der Behandlung wieder getestet.

 

2. Behandlung mit der Osteopressur

Danach wird die Behandlung an bestimmten Osteopressurpunkten durchgeführt.  Direkt nach der Behandlung wird meist eine deutliche Erleichterung und Reduzierung des Schmerzes wahrgenommen. Auch allfällige Bewegungseinschränkungen oder Blockaden sind oft reduziert oder sogar ganz aufgehoben.

 

3. Instruktion der Engpassdehnung und Faszienrollmassage

Nach der Behandlung werden dem Patienten die für ihn und seine Schmerzen wichtigen Dehnungsübungen genau instruiert. Den für den nachaltigen Erfolg der Therapie ist es unumgänglich das Ungleichgeweicht das man sich über die Jahre erschaffen hat zu korrigieren.

Nach der 2. oder 3. Behandlung wird noch die Faszienrollmassage mit integriert.

 

 

 

Das sagen Patienten:      http://www.liebscher-bracht.com/erfahrungsberichte-patienten.html

 

Studie:                                     https://youtu.be/61TbYszgBPk